Pietermaai District

Geschäfte, Bars, Restaurants und Hotels findet man im Pietermaai Distrikt

Über Pietermaai Distrikt

Ein Stadtteil, den man gesehen haben muss: Pietermaai

Man findet hier das Beste von Curaçao in einem Viertel: Strand, Geschichte, nette Restaurants, gemütliche Bars und viele Plätze, die Instagram-würdig sind. Mit seiner einzigartigen Atmosphäre ist es eine der Perlen der Insel.

Pietermaai existiert seit dem 18. Jahrhundert und dies seit einigen Jahren wieder in voller Blüte. Eine Reihe von Unternehmern sah, dass sich die Nachbarschaft weiter verschlechterte und kauften deshalb die Häuser, renovierte sie und gab ihnen einen anderen Zweck. Und so findet man jetzt alle Arten von angesagten Restaurants, netten Bars, aber auch gemütliche Boutique-Hotels. Nicht umsonst wird Pietermaai das “SoHo von Curaçao” genannt. Pietermaai ist nur einen Steinwurf von Punda entfernt, in 5 Minuten zu Fuss hat man es erreicht.

In Pietermaai trifft man auf Geschäftsleute, aber ebenso auf Studenten und Auszubildende, da sich in der farbenfrohen Nieuwestraat die meisten Studentenhäuser befinden. Aber auch Einheimische und Künstler fühlen sich hier zu Hause. Musik spielt in Pietermaai eine große Rolle. Fast jeden Abend gibt es irgendwo Live-Musik. Im berühmten Miles Jazz Café kann man neben Jazzklängen auch etwas trinken gehen.

Lust auf einen Tag am Strand, aber mitten in der Stadt? Dann kann man zum Beispiel zum Dive City Strand gehen oder zum Avila Beach Hotel.

Auch hier gibt es viel Jazz und Künstler wie Percy Sledge, Trijntje Oosterhuis und Candy Dulfer waren hier bereits zu Gast. Im Bijblauw, dem Boutiquehotel, sitzt man nicht nur stilvoll, sondern kann auch stilvoll speisen. Apropos Essen: Pietermaai hat so viele (sehr gute) Restaurants, dass man Urlaub braucht, um sie alle probieren zu können. Es gibt zum Beispiel das Restaurant Blessing, das sich durch “ungewöhnliche Dinge” auszeichnet. Hier gibt es keine Exklusivität oder Sterneklasse, aber extrem hohe Qualität in einer einzigartigen Lage: Blessing ist Teil des Hotels ‘T Klooster in einem ehemaligen Kloster.

Du möchtest einen schnellen, aber sehr leckeren holländischen Snack ? Dann schau’ dir Eatcafe Old Dutch an. Restaurant Ginger steht für asiatische Küche und Kome ist der ultimative Ort, wenn man drinnen mit Klimaanlage speisen möchte.

Du hast es gelesen: Pietermaai hat zu viel zu bieten. Man kann ausserdem in einem der vielen schönen Geschäfte einkaufen, die alle einen künstlerischen Touch haben. Den einzigartigen kulturellen Eindruck von drei verschiedenen Jahrhunderten selbst entdecken? Dann kannst du der schönen Strasse vom Ronde Markt zum Avila Beach Hotel folgen. Komm und entdecke Pietermaai und erfahre, warum dieses Viertel das SoHo von Curaçao genannt wird.

OPENINGSTIJDEN & CONTACT


Maandag 08.00 – 17:00
Dinsdag 08.00 – 17.00
Woensdag 08.00 – 17.00
Donderdag 08.00 – 17.00
Vrijdag 08.00 – 17.00
Zaterdag gesloten
Zondag gesloten

 

????