Anders Übernachten in den Tropen

Wenn man Karibik sagt, sagt man automatisch “Sonne, Meer und Strand”. Logisch, denn die karibischen Inseln bieten dies in Hülle und Fülle. Auf dem sonnigen Curaçao jedoch schiessen aufregende Alternativen für Übernachtungen wie Pilze aus dem Boden. Du solltest dir auf jeden Fall diese Reiseinspiration für einen wunderschönen Sonnenurlaub ansehen.

José de Bruin Dolfijnfm

Von José de Bruin

Reiseinspiration für die etwas andere Übernachtung auf Curaçao

Design Villen mitten in der Natur

Diese Unterkunft ist perfekt für Naturliebhaber, die trotzdem Wert auf Komfort und Design legen. Neben dem stattlichen Landhuis Klein Sint Michiel gibt es eine Reihe von eleganten Designvillen mitten im Wald, die vom preisgekrönten Architekten Cees den Heijer entworfen wurden. Die Farben der Villen spiegeln sich in der umgebenden Natur wider, so dass sie trotz ihres schlanken Designs vollkommen in die Ruhe der Umgebung eintauchen. Der Schwerpunkt liegt auf den Außenbereichen, wie dem Swimmingpool und einer Außenbar. Der buchstäblich angrenzende Sint Michielsberg und die Salzpfannen von Sint Michiel, einschließlich schöner Flamingos, eignen sich perfekt für abenteuerliche Wanderungen oder Spaziergänge.

Diese Nachbarschaft verwandelt sich in ein Instagram-Paradies

So wie der im Jahr 2019 verstorbene Philanthrop Jacob Gelt Dekker einen Teil des Stadtteils Otrobanda gekauft und in ein luxuriöses Kura Hulanda-Hotel umgewandelt hat, wird das benachbarte Ser’i Otrobanda (wörtlich: der Hügel von Otrobanda) jetzt von einigen Unternehmern aus Curaçao übernommen. Bis vor kurzem hatte dieses Arbeiterviertel viele verlassene Gebäude, fast alle mit monumentalem Status, die einzeln aufgekauft und renoviert wurden. Einige dieser Gebäude wurden in das charakteristische Weltkulturerbe “Bario Hotel” umgewandelt. Dieses wunderschöne Kolonialgebäude wurden in seinen ursprünglichen, herrlichen Zustand zurückversetzt, einschließlich Holzböden und stilvollem Interieur. Natürlich kann man sich auch in einem schönen Außenpool abkühlen. Und unter dem Anstoß der äußerst beliebten jährlichen Straßenparty Kaya Kaya hat sich der Rest von Ser’i Otrobanda in ein wahres Instagram-Schnappschuss-Paradies verwandelt. Vor allem die Wandbilder sind eine Augenweide.

Eco-Übernachtung unter einer Strohpalapa

Nicht weit von Landhuis Klein Sint Michiel (siehe oben) entfernt befindet sich die Mondi Lodge, eine der ausgeprägtesten Landschaften auf Curaçao. Mondi ist Papiamentu für Sträucher, Straßenrand oder Gestrüpp. In dieser natürlichen Umgebung findet man auch die schönen Unterkünfte der Mondi Lodge. Die strohbedeckten Palapadächer verleihen dem Ganzen ein natürliches Aussehen. Der Bau der Mondi Lodge berücksichtigt die natürliche Umwelt und Nachhaltigkeit ist von zentraler Bedeutung. Auch hier ist der Hauptcharakter die natürliche Ruhe, die  einen während seines Aufenthalts umgibt.

Budgetlösung für moderne Reisende

Bei Hostels denkt man hauptsächlich an Schlafplätze für Rucksacktouristen, die einen Kontinent von A nach B überqueren. Curaçao bietet jetzt auch eine super attraktive Budgetlösung für Besucher, die keine 100 USD pro Nacht ausgeben möchten. Das Bed & Bike Hostel erwies sich als so attraktiv, dass nach einem ersten Standort im belebten Viertel Pietermaai bei Jan Thiel nun ein zweiter Standort eröffnet wurde – inklusive Schwimmbad. Und wem Fahrradfahren auf Curaçao etwas zu heiß ist, kann sich natürlich auch ein Auto mieten.

Boutiquehotel im pulsierenden Nachtleben

Eine der neuesten Perlen der Insel: Boho, oder auch Boutique Hotel, befindet sich im schönsten Viertel der Insel: Pietermaai. Dieser Bereich ist gespickt mit (mittel) großen und kleineren Hotels und Einrichtungen, aber Boho zeichnet sich durch sein geschmackvolles Interieur und einer Dachterasse mit Whirlpool aus.