Experteninterview mit zwei professionellen Tauchern auf Curaçao

Die Experten

Ashley Lindstrom: Professionelle Unterwasserfotografin und Videografin bei Turtle & Ray Productions. Bachelor in Meeresbiologie, mehr als 4000 Tauchgänge.

Ivana Inglesina: PADI Master Instructor, leidenschaftlicher PADI-Botschafter, bildet professionelle Taucher aus, fördert das Bewusstsein für das Meer und engagiert sich für die Lionfish Jagd, mehr als 4500 Tauchgänge.

Photo Credits
Ashley Lindstrom, Turtle & Ray Productions.

Experteninterview mit zwei professionellen Tauchern auf Curaçao

8 Fragen - 8 Antworten

Die professionellen Taucher Ashley Lindstrom und Ivana Inglesina stehen Rede und Antwort und berichten über ihre jahrelange Erfahrung im Tauchen auf Curacao.

#1 Was ist das Aussergewöhnlichste, das du auf Curaçao unter Wasser gesehen hast?
Das Laichen von Korallen

#2 Was ist das gefährlichste Tier, das du gesehen hast?
Es gibt kein gefährliches Tier;) Wenn du die Natur oder Tiere nicht angreifst, werden sie dich auch nicht angreifen!

#3 Wie oft siehst du wilde Delfine beim Tauchen?
Einmal bei Jan Thiel im Jahr 2014, es ist sehr selten

#4 Was ist das Besondere an den Tauchplätzen auf Curaçao?
Sie haben eine der einfachsten und besten Bedingungen weltweit

#5 Gibt es Haie auf Curacao?
Ja, es gibt Ammenhaie und Hammerhaie, aber leider sieht man sie sehr selten

#6 Welcher ist dein Lieblingsfisch?
Der Oktopus, weil er seine Farbe und Form ändern und sich an jede Umgebung anpassen kann

#7 Hattest du jemals Angst unter Wasser?
Nein. Solange du den Ozean respektierst, respektiert der Ozean dich. Das Erschreckendste im Ozean sind wir Menschen;)

#8 Was ist deine Empfehlung für die beste Zeit zum Tauchen?
Jederzeit! Meine persönliche Vorliebe ist ein Nachttauchgang, weil man erlebt, wie die tagaktiven Kreaturen und Fische einschlafen und die nachtaktiven Tiere zum Leben erwachen.

Mehr Unterwasserbilder und Videos von Turtle&Ray findest du hier.