Alles was du über einen Urlaub auf Curaçao unter COVID-19 Auflagen wissen musst

Reisen in Zeiten von COVID-19 hat sich verändert. Curaçao zählt aktuell zu den Risikoländern, heisst Deutsche auf der Insel aber weiterhin willkommen. Lies hier, was es alles zu beachten gibt und ob ein Corona Test nötig ist.

Achtung: wir geben keine Garantie, dass diese Richtilinien zum Zeitpunkt deiner Reise aktuell sind. Bitte informiere dich immer selbst auf der Website deiner Airline. Update: 22.02.2021

Alles was du über einen Urlaub auf Curaçao unter COVID-19 Auflagen wissen musst

Jetzt, wo immer mehr Länder ihre Grenzen für Touristen nach Corona wieder öffnen, denken viele wieder über das Fliegen und einen Urlaub in anderen Ländern nach. Curaçao empfängt seit Juli wieder deutsche Urlauber. Du denkst über einen Flug nach Curaçao nach oder hast vielleicht schon gebucht und fragst dich, was du alles beachten musst? Du steigst durch die Flut an Informationen nicht mehr durch? Keine Sorge, wir haben dir eine Übersicht zusammengestellt.

Corona Virus Update

Curaçao wurde am 07.10.20 vom RKI zum Risikogebiet erklärt. Nachdem es zwischenzeitlich als Hochrisikogebiet galt, wurde es am 21.02.21 wieder runter gestuft auf Risikogebiet. Dies bedeutet, dass mit deiner Urlaubsreise Risiken verbunden sind, es aber möglich ist, hierhin zu fahren. Du musst bei Ein- und Ausreise einen negativen Corona Test vorlegen und dich zurück in Deutschland in Quarantäne begeben, so lange du auf dein Testergebnis wartest.

Eine Reihe von Menschen auf Curacao sind derzeit mit dem Corona-Virus infiziert. Sie sind in häuslicher Isolation, ebenso wie ihre Mitbewohner. Sie und ihre Umgebung werden genau überwacht, um einen möglichen Ausbruch zu verhindern.

Was bedeutet das für dich? Wenn du nach Curaçao reist, stellt die Anzahl an Infektionen derzeit kein hohes Risiko dar. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es seit dem 17. September 2020 eine Ausgangssperre gibt. Diese ist von 23 bis 05 Uhr gültig. Ausserhalb dieser Zeiten sind Strandbars und Restaurants und alle Geschäfte wie gewohnt geöffnet. Die Kapazität an bestimmten Strandbars wurde reduziert, um eine ausreichende Entfernung zu gewährleisten, genau wie in Restaurants. Pro Monat sind nun 20.000 Touristen zugelassen. Neu ist, dass Kanada, New York, New Jersey und Conneticut nun nicht mehr als Risikoland gelten und somit die Einreise aus diesen Ländern gewährt wird. Derzeit gibt es keine Veranstaltungen, die viele Menschen anzieht. Alle Nachtclubs sind ebenfalls geschlossen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. An vielen Stellen findest du Desinfektionssprays und ein Abstand von 1,5 m wird verlangt. Momentan bewegen sich die Corona Fälle bei einer Anzahl von ca. 68 Fällen.

Kurz gesagt: du kannst ohne große Probleme reisen (mach es!) und Spaß auf einem Boot, in einem Restaurant oder mit einem Cocktail in einem Strandclub haben; Jeder freut sich, dich zu empfangen!

Der Tourismusverband von Curaçao arbeitet eng mit dem Ministerium für Gesundheit, Umwelt und Natur, dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, der Zivilluftfahrtbehörde von Curaçao und Regierungsbehörden zusammen, um die Sicherheit in  Zeiten von Corona zu gewährleisten.

Welche Corona Regeln gelten in Hotels auf Curaçao?

Die meisten Hotels haben Maßnahmen ergriffen, um dir als Gast den bestmöglichen Aufenthalt zu bieten. So wird sichergestellt, dass es an öffentlichen Orten nicht zu voll wird. Zum Beispiel hat das Kontiki Resort das dazugehörige Restaurant, Fitness und Wellness nur für Hotelgäste zugänglich gemacht. Das Papagayo Beach Hotel verfügt über ein FEEL SAFE-Programm, bei dem unter anderem Bodenaufkleber zur Überwachung der Entfernung verwendet werden und Strandbetten in angemessener Entfernung platziert werden. Die Schwimmbäder in Hotels haben ebenso strengere Protokolle für Reinigung und Hygiene.

Eine Reihe von Hotels hat auch die Stornierungsbedingungen angepasst. Im Lions Dive & Beach Resort kannst du beispielsweise bis zu 48 Stunden vor deiner Ankunft kostenlos stornieren. Im Avila Beach Hotel kannst du die Aufenthaltsdaten ändern oder deinen gesamten Aufenthalt kostenlos stornieren.

Welche Corona Regeln gelten in Restaurants auf Curaçao?

Restaurants auf Curaçao haben ebenfalls verschiedene Maßnahmen ergriffen, um deine Gesundheit sicher zustellen. Es gibt eine maximale Kapazität für Gäste, die sie empfangen können (max. 250 Personen) und es gibt derzeit keine Live-Auftritte. Abgesehen von einem ausreichenden Abstand zu Tischen / Stühlen, Desinfektionssprays und der Präferenz für Reservierungen, werden einige Restaurants nach deinen Kontaktdaten fragen. Wenn jemand positiv auf den Virus getestet wird, sind Kontakte leichter zu verfolgen.

Flughafen Shiphol

Es besteht Maskenpflicht im Flieger und es ist ratsam, diese auch im Flughafen zu tragen und für jeden Flughafen zu überprüfen, welche Vorschriften hier gelten. In Schiphol herrscht ab 13 Jahren an einigen Stellen wie dem Check-in am Gate und in allen Bereichen in denen es nicht möglich ist, mehr als 1.5 Abstand zu halten, Maskenpflicht. Kinder bis 10 Jahre und Reisende, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, sind von dieser Regel ausgenommen.

KLM

Bis auf Weiteres ist es obligatorisch eine Maske im Flugzeug zu tragen, außer beim Essen und Trinken. 72 Stunden vor Abflug musst du einen COVID-19 Test machen. Lade dazu die Gesundheitserklärung runter, lass dich bei deinem Hausarzt oder zu Hause testen und lade die Ergebnisse des Tests (negativ) als PDF hoch. Die Kosten belaufen sich auf 150 EUR pro Person bei KLM (und werden auf den Ticketpreis drauf gerechnet).

Um den Kontakt mit dem Flugpersonal auf das Minimum zu reduzieren, wird momentan auf das Servieren von warmen Mahlzeiten verzichtet. Du findest ein paar Snacks und Getränke auf deinem Sitzplatz, wenn du das Flugzeug boardest.
Für aktuelle Infos check die FAQ Seite von KLM.

TUI

Neben der Maskenpflicht sind alle Reisenden, die 13 Jahre und älter sind und aus oder in die Niederlande reisen dazu verpflichtet, eine Gesundheitserklärung bei sich zu führen. Diese kann zwischen 24 und 1 Stunden vor Abflug online unterschrieben werden. Wenn kein Online-Checkin möglich ist, wird man am Check-In Schalter dazu aufgefordert, die Erklärung zu unterzeichnen. Außerdem ist es obligatorisch, in den Niederlanden einen PCR Schnelltest durchzuführen. TUI erstattet einen Teil der Kosten, dein Eigenanteil liegt bei 49,50 €. Sie kooperieren mit HetHuisartsLab, das an verschiedenen Standorten in den Niederlanden zu finden ist. Alle Informationen zum Test via TUI findest du hier.

Um den Kontakt mit dem Flugpersonal auf das Minimum zu beschränken, werden Reisende gebeten, nur einen persönlichen Gegenstand mit an Board zu nehmen. Ein zusätzliches Handgepäckstück wie ein ein Handgepäck Koffer können gratis in den Gepäckraum eingecheckt werden.
Aktuelle Infos findest du hier.

CORENDON

Auch bei Corendon gilt zu jeder Zeit Maskenpflicht und die Empfehlung, so wenig Gepäck wie möglich mitzunehmen.
Anders als bei TUI bietet Corendon seinen Kunden einen kostenlosen PCR-Test (für Reisen nach Curaçao) einschließlich eines Gesundheitszertifikats an. Alle Kunden mit einer Curaçao Buchung erhalten eine Nachricht per E-Mail. Sie bieten den Test in Zusammenarbeit mit Huisartslab.com an einer Vielzahl von Standorten in den Niederlanden an. Darüber hinaus bietet das Labor den Test Nichtkunden zu einem wettbewerbsfähigen Preis von 89,50 € an. Weitere Informationen findest du hier.

Bei Ankunft am Flughafen wird die Temperatur gemessen. Vor Ort können Masken und Handschuhe zum eigenen Schutz erworben werden. Beim Boarding wird in kleinen Gruppen kontaktloses Einsteigen durch die Notausgangstüren ermöglicht. Es gilt die Abstandsregeleinhaltung. Es ist außerdem möglich, vorab eine warme Mahlzeit zu buchen.
Aktuelle Infos findest du hier.

Noch ein paar Fakten

  • Stell sicher, dass du den PCR-Test – den du durchführen musst, bevor du nach Curaçao fliegst – rechtzeitig durchführst, um sicherzustellen, dass du den Flug antreten darfst.
  • Vergiss deine Mundschutzmaske für das Flugzeg nicht, da diese in jedem Flugzeug obligatorisch ist.
  • Check die Website des Flughafens, der Fluggesellschaft und der Unterkunft, in der du dich aufhälst, um die neuesten Nachrichten zu deren Gesundheits- und Sicherheitsverfahren zu erhalten.
  • Auf Curaçao muss ein Abstand von 2 statt 1,5 Metern eingehalten werden.
  • Masken sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene obligatorisch, wenn die Regeln des Social Distancing nicht eingehalten werden können.
  • Mundschutzmasken sind im öffentlichen Verkehr standardmäßig obligatorisch.
  • Wenn du auf Curaçao ankommst oder in die Niederlande zurückkehrst, gibt es keine Standardregeln für die Quarantäne
  • Du musst weder zwei Wochen in deinem Hotel bleiben, noch 2 Wochen zu Hause wenn du in die Niederlande oder nach Deutschland zurückkehrst.
  • Auf Curaçao werden Gruppen mit mehr als 25 Personen als Versammlung angesehen.
  • Strände, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Supermärkte sind wie gewohnt geöffnet.

Zusammengefasst

Reisen nach Curacao sind – mit ein paar kleinen Anpassungen – einfach möglich! Lass´dich von von den oben genannten Punkten nicht zu sehr abschrecken, die Menschen freuen sich darauf, dich als Gast zu empfangen.

Tipp: Egal, ob du einen einzelnen Flug buchst und deinen Aufenthalt selbst organisierst oder eine All-Inclusive-Reise buchst; Vergiss nicht das lokale Restaurant, die Reisegesellschaft oder den Souvenirladen. Sie werden es dir danken.